Prädikat besonders wertvoll

Drachen Mädchen

"Wenn du es lange genug durchhältst, kannst du eines Tages dein Haupt erheben."

 

Inigo Westmeierzurück zur Crew Übersicht

Buch, Regie, Kamera, Produzent

Inigo Westmeier

Inigo Westmeier wurde in Brüssel geboren. Seine Schulausbildung absolvierte er in Belgien, USA und Deutschland. Von 1994 bis 1999 studierte Inigo an der Filmhochschule in Moskau am WGIK („Allrussisches Staatliches Institut für Kinematographie“), wo neben der Kameraarbeit auch die Regiearbeit zu seiner Ausbildung gehörte. 1995 gründete Inigo Westmeier die Linger On Filmproduktion, mit der er mehrere auf 35mm gedrehte, preisgekrönte Kurzfilme in Moskau produzierte. Dabei führte er auch Regie und Kamera. Nach seinem Abschluss in Moskau absolvierte Westmeier ein Aufbaustudium an der Filmakademie Baden-Württemberg mit Spezialisierung auf Kamera (Diplom 2003). Mit einem Stipendium des Landes Baden-Württemberg besuchte er im Jahr 2003 das UCLA Extension Entertainment Studies Department in Los Angeles. 2011 erweitert er sein Wissen und beendet an der Skript Akademie Berlin die Ausbildung zum Drehbuchautor, Dramaturgen und Lektor. Nach Abschluss des Studiums 2003 arbeitete Westmeier als Kameramann für Spielfilme, internationale Werbefilme und zahlreiche preisgekrönte Kino-Dokumentarfilme. Zu den Produktionen gehören: DEUTSCHLAND 09 (2009), DER ENTSORGTE VATER (2009), „Papy“, „State of Mind“, „Die Haushaltshilfe“, „Unschuldig (vier TV-Episoden), der High-End Animationsfilm „Peloco“ und viele mehr. Als Produzent und Kameramann folgten „Mama, mir geht es gut“ für den Arte Themenabend und in Zusammenarbeit mit MDR, WDR, Arte und der Hessischen Filmförderung der weltweit preisgekrönte Kino-Dokumentarfilm ALLEIN IN VIER WäNDEN (2009), welcher bis heute international von über siebzig Festivals offiziell ausgewählt wurde und bereits auf siebzehn renommierten Filmfestivals den Hauptpreis gewinnen konnte (u.a. Gewinner des Locarno Filmfestivals und des Max Ophüls Preises, Nominierung beim Sundance Film Festival). 2010 gründete Inigo Westmeier die Open Window Film GmbH. Er realisiert zusammen mit Nina Klingen den 30-minütigen Dokumentarfilm „Der Wimpernschlag der kleinen Nam“ eine Open Window Film GmbH Produktion im Auftrag von ZDF/3sat für das TV Format „Fremde Kinder“. Bislang konnte er Auslandsdreherfahrungen in Europa, China, Russland, USA, demokratische Republik Kongo, Ruanda, Thailand, Türkei und in Singapur sammeln. 2011 dreht Inigo Westmeier DRACHENMÄDCHEN, seinen ersten abendfüllenden Kino- Dokumentarfilm als Regisseur.